Das Lächeln der Justitia | MCNeubert lawblog

Das Lächeln der Justitia

Samstag, 2. April 2005 |  Autor:

„Zwar gibt es bekanntlich keine Rechtsmittel gegen die öffentliche Meinung, zum Ausgleich dafür hat sie aber ein schlechtes Gedächtnis.“

Wenn man’s nocheinmal Recht betrachtet – so heißt der Untertitel des Buches von Rudolf Gerhardt, aus dem obiges Zitat stammt und in dem er sich durchaus tiefsinnig und humorvoll mit der Justiz auseinandersetzt. Sicher nicht nur für Juristen eine nette Lektüre.

<br />

Tags »    «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.