Zweitwohnsteuer für Studenten | MCNeubert lawblog

Zweitwohnsteuer für Studenten

Donnerstag, 1. Juni 2006 |  Autor:

Spiegel online berichtet heute über die Zweitwohnsteuer für Studenten.

Zugegeben, ich war während meines Studiums auch nicht in Bayeren (Franken) mit meiner Hauptwohnung gemeldet. Das lag aber damals nicht an einer Zweitwohnsteuer (die gab es nicht) sondern vielmehr an dem Einwohnermeldeamt selbst. Jeder Student, der seine Bayreuther Adresse nur als Nebenwohnsitz angab, musst beim Behördenleiter zum „Verhör“ antreten – es war wirklich ein Verhör mit eher militärischem Jargon. Schon aus Prinzip beharrte ich auf meinen Angaben und begründete diese auf Wunsch auch nochmal schriftlich.

Die Stadt Bayreuth hatte wohl übersehen, dass Sie Studenten mit Hauptwohnung haben wollte – hätten diese das in freundlichem Ton und mit nachvollziehbaren Argumenten begründet, wäre ich doch gerne Bayreuther geworden. So aber nicht – selbst Schuld!

Tags »    «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.