Geplatzte Schecks | MCNeubert lawblog

Geplatzte Schecks

Freitag, 9. Februar 2007 |  Autor:

Ein Mandant ruft verzweifelt an, weil seine Schecks geplatzt sind, obwohl das Konto gedeckt ist. In einem Telefonat mit der Bank stellt sich heraus, dass beim Drucken der Schecks durch die Bank sich ein Zahlendreher in der Kontonummer eingeschlichen hatte.

Ich bin mal gespannt, wie die Bank das den Scheckempfängern meines Mandanten erklären will.

Tags »    «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.