Unfall bei der Deutschen Solar AG Freiberg | MCNeubert lawblog

Unfall bei der Deutschen Solar AG Freiberg

Freitag, 9. Februar 2007 |  Autor:

In einer Produktionshalle der Deutschen Solar AG in Freiberg ist es am Mittwoch zu einer Verpuffung gekommen, wodurch ein Schaden in Höhe von 750.000 EUR entstanden sein soll.

Wie genau es zu dieser Verpuffung gekommen ist, wurde noch nicht berichtet – es soll wahrscheinlich zur Bildung von Knallgas gekommen sein. Die Möglichkeit einer solchen Reaktion von Silicium scheint zumindest nicht ausgeschlossen, auch wenn die Deutsche Solar AG dies bislang wohl bestritten hatte.

Tags »    «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.