Kursmanipulation / Scalping | MCNeubert lawblog

Kursmanipulation / Scalping

Mittwoch, 21. Februar 2007 |  Autor:

Heute morgen erhielt ich folgende E-Mail:

Stuttgart, 21.2.2007
Eine weitere Wende ist geschafft: ADORI AG mit neuem Homepageauftritt

Liebe Leser,

hiermit erhalten Sie eine weitere geniale externe Gratis-Analyse von
DEUTSCHER ANLAGE REPORT:

Wir empfehen dringendst, sich mit ADORI AG Aktien einzudecken.
(Frick-Aktie)

Anfangskurs am 21.2.2007 7 Cent
Wochenziel: 20 Cent
4-Wochen-Ziel: 4 Euro (Ein Manteldeal steht kurz bevor)

ADORI AG
WKN: 665510
ISIN: DE0006655103

Gigantisches Handelsvolumen von 10 Mio. Shares schon am Dienstag.
Enormes Kurspotential bei einer Bewertung von nur 330.000 Euro
Eine Verzwanzigfachung ist hier durchaus plausibel,
wenn man beachtet, wie andere Werte mit
deutlich weniger Zukunftsphantasie mittlerweile bewertet werden.

ADORI AG mit neuem Homepageauftritt!

Hochachtungsvoll

DEUTSCHER ANLAGE REPORT
Gisela Blecher-Stratmann
Chartexpertin

Als erstes habe ich mir den Chart der Aktie angeschaut und dann in einschlägigen Foren nach der Aktie gesucht. Der dubiose „Börsenbrief“ wird hier und dort heiß diskutiert.

Einigkeit besteht wohl darüber, dass versucht wird, die Kurse massiv in die Höhe zu treiben. Zu vermuten ist, dass die Emfpehlungen von jemandem stammen, der selbst investiert ist. Dann nennt man dies auch „scalping“

Scalping

Begriff aus dem amerikanischen Anlagerecht. Scalping liegt vor, wenn ein Anlageberater Aktien in der Absicht erwirbt, diese anschließend zum Kauf zu empfehlen – nur um sie dann bei infolge der Empfehlung steigendem Kurs wieder zu verkaufen. In diesem Fall skalpiert also gewissermaßen der Berater die Anleger.

Und das Scalping strafbar ist, hat der BGH schon 2003 entschieden (BGH vom 06.11.2003, 1 StR 24/03).

Tags »   , «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

3 Kommentare

  1. 1
    Steve 

    Hallo,

    es ist schon verwunderlich, daß die Aktien so heftig steigen. Ich bekomme die Mail leider nicht. Warum sollte man sich mit einem überschaubaren Betrag nicht für 1-2 Tage an dem Spiel beteiligen?! Meinst Du Du könntest mir die Email beim nächsten Mal weiterleiten? Würde mich auch erkenntlich erzeigen. Meld Dich doch einfach mal unter circoloco55@yahoo.de

  2. 2
    Texas 

    Hallo!

    Die in der ersten Mail, die ich bekommen habe, beworbene Aktie habe ich leider nur in mein Musterdepot gepackt, da ich skeptisch war. Man, hab ich mich geärgert.

    Am nächsten Tag die nächste Mail, da bin ich bei Adori mit eingestiegen! Mit einem Betrag, der mich zwar ärgern würde, wenn er weg wäre, mir aber auch nicht weh tut, falls es so kommt.

    Es hat aber geklappt, habe meinen Einsatz verdoppelt. Mit ein bißchen Geschick und natürlich auch Glück lohnt es sich also mitzumachen…

    Ich freue mich auf die nächste Mail!

  3. 3
    Steve 

    Hallo Texas,

    melde Dich doch bitte mal bei mir per Email: circoloco55@yahoo.de

    Es wäre super, wenn Du mir die Email beim nächsten Mal weiterleiten könntest. Das wäre mir auch 50 Euro wert.

Kommentar abgeben

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.