Bob Dylan Ausstellung in Chemnitz – The Drawn Blank Series | MCNeubert lawblog

Bob Dylan Ausstellung in Chemnitz – The Drawn Blank Series

Samstag, 17. November 2007 |  Autor:

Den verregneten Samstag habe ich für eine Führung durch die Bob Dylan Ausstellung in den Kunstsammlungen Chemnitz genutzt.

Bob Dylan feiert mit seiner Ausstellung „The Drawn Blank Series“ ein Weltpremiere in Chemnitz – oder besser Chemnitz feiert seine Ausstellung, denn für diese Ausstellung gab es weltweite Anerkennung und gute Kritiken: Art Magazin, SPON, WeltOnline, usatoday, More Intelligent Life, msnbc, Die Zeit

Den Arbeiten liegen Motive zugrunde, die Bob Dylan während seiner Reisen durch die USA, Mexiko, Europa und Asien in einem Zeitraum von 1989 bis 1992 überwiegend in Bleistift und Kohle skizzierte. 92 der damals entstandenen Schwarz-Weiß-Zeichnungen wurden 1994 unter dem Titel „Drawn Blank“ in Buchform publiziert. Diese Schwarz-Weiß-Zeichnungen wurden als Digital Fine Art Print auf Büttenpapier übertragen und dann von Dylan in Gouache- und Aquarelltechnik coloriert und verändert. Dabei sind insbesondere die jeweiligen Serien der Bilder beeindruckend – wie aus ein und der selben Vorlage so unterschiedliche und verschiedene Stimmungen wiederspiegelnde Bilder werden.Bob Dylan, Man on a Bridge, 2007, Gouache, Aquarell über Digital Fine Art Print auf Bütten,51 x 41 cm, © Bob Dylan, Quelle: Kunstsammlungen Chemnitz
Die Generaldirektorin der Kunstsammlungen Chemnitz, Frau Ingrid Mössinger, wollte zunächst Dylans ursprüngliche Schwarz-Weiß-Zeichnungen ausstellen und inspirierte ihn erst mit ihrer Anfrage zu den jetzt gezeigten Werken.

Die Ausstellung ist noch bis zum 03. Februar 2008 zu sehen und definitiv einen Besuch in Chemnitz wert.

Bob Dylan, Man on a Bridge, 2007, Gouache,
Aquarell über Digital Fine Art Print auf Bütten,51 x 41 cm, © Bob Dylan,
Quelle: Kunstsammlungen Chemnitz

Tags »   , «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

3 Kommentare

  1. 1
    Stephan 

    gehe ich recht in der annahme, dass die ausstellung bis 03.Februar 2008 läuft ? Würde nämlich gern hinfahren – und ungern zu spät kommen ?

  2. Danke für den Hinweis, habe es geändert.

  3. 3
    Bob 

    Die Ausstellung wurde bis zum Ostermontag verlängert.

Kommentar abgeben

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.