Contipark – Vorsicht beim Parken ohne gültigen Parkschein | MCNeubert lawblog

Contipark – Vorsicht beim Parken ohne gültigen Parkschein

Donnerstag, 17. April 2008 |  Autor:

Nachdem in diesem Beitrag von mir schon viele Kommentare zu Contipark abgegeben wurden und ich immer öfters Anrufe dazu bekomme, möchte ich der Contipark einen eigenen Beitrag widmen.

Die Contipark betreibt in ganz Deutschland – vorallem an Bahnhöfen – Parkplätze. Die Parkplätze sind wohl regelmäßig frei befahrbar und es gibt einen Automaten, an dem man seinen Parkschein ziehen kann.

Wer keinen Parkschein zieht oder die vorab bezahlte Parkzeit überschreitet, erhält ein Knöllchen – soweit so gut.

Allerdings sind die Knöllchen ziemlich teuer und wer nicht zahlt, erhält Anwalts- und Inkassoschreiben, so zumindest berichten Betroffene in den Kommentaren zu oben erwähntem Beitrag (ab etwa Kommentar # 400). Ein Knöllchen schlägt da schnell mal mit etwa 20 EUR zu buche – die Mahnung kostet schon ca. 40 EUR – beim Inkassoschreiben werden es etwa 7o EUR und im Anwaltschreiben werden ca. 80 EUR gefordert, so wird berichtet.

Tja, dagegen sind Knöllchen von der städtischen Politesse eine richtiges Schnäppchen.

Und wieso kann Contipark soviel verlangen?
Es handelt sich um privat bewirtschafteten Parkraum, auf dem die Einstellbedingungen gelten, die sicher irgendwo aushängen. Da es sich aber um privaten Parkraum handelt, gilt nach meiner Auffassung nicht die Halterhaftung, sondern nur der Fahrer schließt mit Contipark einen Mietvertrag ab, den er verletzt, wenn er nicht oder nicht genügend Parkgebühren bezahlt. Nur gegen den Fahrer könnte nach meiner Auffassung ggf. Schadensersatz geltend gemacht werden.

Es gilt also auch bei der Contipark, dass man immer ein gültiges Parkticket haben sollte, wenn man deren Parkplätze nutzt. Sollte man die Zeit doch überzogen haben und ein Knöllchen am Auto kleben, muss man sich entscheiden. Wer möchte, kann Mahnungen, Inkasso- und Anwaltsschreiben ignorieren und ggf. gerichtlich prüfen lassen, ob die verlangten Gebühren bzw. der Schadensersatz tatsächlich gefordert werden können. Ein gewisses rechtliches Risiko besteht für beide Seiten – nach meiner Einschätzung ist es für die Contipark aber höher. Mit meiner Auffassung bin ich offensichtlich nicht allein, auch der ADAC hat seine Zweifel. Allerdings wurden auch schon Halter zur Zahlung verurteilt.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

390 Kommentare

  1. 1
    Frau Kassel 

    Ich habe auf einem Contipark Parkgelände geparkt, einen 3 Stunden Parkschein gezogen, als ich nach 2.45h zum Wagen kam, hatte ich ein Knöllchen dran, ich soll widerrechtlich nach Ablauf der Parkzeit dort geparkt haben. Wie bitte, dachte ich mir und habe sofort per Mail und mit dem beigefügten PArkschein widersprochen. Mein PArkschein, hatte ja noch Gültigkeit,deshalb fand ich das dreist. HAbe nur eine formlose Mail erhalten : wir bestätigen den Erhalt Ihrer E-Mail. Wenn es sich um eine Reklamation zu einer Zahlungsaufforderung oder Mahnung handelt, bitten wir Sie zu beachten, dass der Vorgang nur bearbeitet werden kann, wenn Sie uns Ihre vollständige Postanschrift, Ihr Aktenzeichen und / oder das betreffende Kfz-Kennzeichen mitgeteilt haben.

    Sobald uns alle benötigten Angaben vorliegen, wird der Vorgang bis zur Beantwortung per Brief angehalten. Damit ist auch die Zahlungsfrist vorläufig aufgehoben.
    Die Prüfung des Vorganges kann einige Zeit in Anspruch nehmen.
    Jetzt habe ich gelesen,das es wohl ein großer Fehler war, das ich moich dort mit meinem Namen gemeldet habe. HAlter ist mein Mann, sie hätten mich dann ja ermitteln müssen, wenn ich auf ihre Forderrungen nicht reagiert hätte. Wie soll ich mich jetzt weiter verhalten??? Unter Vorbehalt zahlen,um weitere Kosten zu vermeiden. Muss dazu sagen, ich habe das Parkticket an einem PArkscheinautomaten geuogen, der für andere Parkplätze, die direkt d<avor an der Strape liegen gezogen. Wäre dann ein ungültiges Ticket, aber kein abgelaufenes. Macht das einen Unterschied? Den richtigen PArkautomaten hatte ich leider nicht gesehen. Auch das auf dem verkehrten ein kleiner Hinweis war, das er für die PArkplätze an der Straße ist, habe ich wohl übersehen. Denke ich habe wohl schlechte Karten, leider.
    LG

  2. 2
    Sunny 

    Also, die diversen Ratschläge, man solle alles ignorieren und nur die erhöhte Parkgebühr bezahlen – ohne Anerkennung einer Rechtspflicht – sind alle Müll. Nachdem ich alle Mahnungen ignoriert habe von Contipark, Inkasso und RA Haas, kam am Samstag der Mahnbescheid. Heute habe ich mit einem Anwalt telefoniert und der sagte, ich hätte mal eher kommen sollen, jetzt solle ich bezahlen und das unter Lehrgeld verbuchen. Super Nr., das hätte günstiger sein können Erstforderung 29,–, jetzt hab ich über 140,– Euro überwiesen.

  3. 3
    Kalle 

    Ich habe heute morgen meine Frau am Kreisklinikum Reutlingen von der Chemo abgeholt.Da sie gehbehindert und sehr schwach ist habe ich mein Auto kurz an der Seite abgestellt und habe sie abgeholt.Das ganze hat nicht mehr als 5 Minuten gedauert.Der Rest wie gehabt.
    Grüner Zettel-23 Euro ver***** S*******!
    Ich habe mich dann noch erfolglos beim bei den Abzockern beschwert.Das schwere Schicksal anderer so scheint es. spielt offentsichtlich bei den Mitarbeitern von Contipark keine Rolle,da es für Sie nicht nachvollziehbar war
    warum meine Frau nicht mit mir zum nahegelegenen Parkhaus wie alle anderen auch,(das übrigens über einen steilen Weg und dazu immer voll) gehen konnte.
    Zugegeben es war nicht ganz anständig,aber ich habe denen bevor ich in meinem schrecklichen Zorn,angestachelt durch soviel Gleichgültigkeit die gleiche Krankheit an den Hals gewünscht.
    Ich Glaube wenigsten einer von denen hat es begriffen,und wie ich das flackern in seinen Augen gedeutet habe,wird er eine sehr schlechte Nacht haben.So gesehen 23 Euro nicht schlecht investiert.

  4. 4
    Nightmare 

    Hallo,

    nachdem man auf http://www.schadenfixblog.de keine Kommentare mehr hinterlassen kann äußere ich mich hier in der Hoffnung das es mir viele gleich tun.

    Mein Ablaufprozess:
    Im Jahre 2011 parkte ich am Bahnhof – ohne ein Ticket zu ziehen – wiederrechtlich. Bekam ein Strafzettel in bekannter Höhe. Anschließend durchlief mein Fall besagte Stationen – Strafzettel, Brief- und eMailverkehr mit Contipark – Inkasso – RA-Kanzlei. Am Ende standen ca. 189,00 EUR. Nachdem dann ein Mahnbescheid erlassen wurde schaltete ich einen Rechtsanwalt ein der Wiederspruch einlegte. Anschließend bekam er noch zweimal Post von RA Haas & Partner und seitdem ist Schluss.

    Kein Anklage, keine weiteren Kosten, nichts. Die Drohungen von Contipark waren unbegründet. Ich möchte darauf hinweisen das dies mein Fall betrifft – bei anderen mag es anders verlaufen. Doch hat sich meine Sturheit – nach Zahlung von ein paar EUR – ausgezahlt und damit ist die Sache für mich abgeschlossen.

    Viele Grüße und Durchhaltevermögen wünscht
    Nightmare.

  5. 5
    Wasnun 

    Guten Tag,

    vor einigen Tagen habe ich einen Mahnbescheid von Conti, abgetreten an Infoscore, erhalten: 145 EUR. Wenn ich ihm NICHT widerspreche, MUSS ich zahlen, Was passiert, wen ich ihm widerspreche? Kommt es dann automatisch zum Verfahren? Denn ohne Versicherung kann ich mir ein Verfahren nicht leisten…
    Danke für eure Antworten…

    Tim

  6. 6
    Alegna 

    So nun hat es mich auch erwischt, und leider wird Conti nun noch dreister, ich hatte einen gültigen Parkschein der gut sichtbar und noch ca. 10 Min vor dem Ablauf war und trotzdem hing ein Knöllchen am Auto. Wäre für jede Hilfe dankbar

  7. 7
    Gummikuh 

    Nach 2 Jahren Schriftverkehr kam ein Mahnbescheid.
    Auf Rat meines RA habe ich Widerspruch eingelegt.
    Der RA vom Gegner verlangt eine Begründung.
    Wie soll ich vorgehen?

  8. 8
    Katja 

    29,- Euro auf dem Ticket….Und das für 10 Minuten parken. Ich habe die Vermutung, dass da sogar jemand auf dem Parkplatz in seinem Fahrzeug Wache hält und gleich zuschlägt!
    Hätte ich das gewusst, dass der Parkplatz zu Contipark gehört, hätte ich gegenüber auf dem städtischen PP geparkt ;-). Nun nächstenmal bin ich schlauer!
    Natürlich einen Parkschein und nie wieder auf dem Contiparkplatz!!!!!!!

  9. 9
    Florian. B. 

    Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht wie oben beschrieben, 2012 widerrechtlich geparkt – Mahnung, Inkaso und Anwaltsschreiben über mich ergehen lassen. Q2 2013 kam der gerichtliche Mahnbescheid, dem eigenhändig widersprochen. Seit dem noch zwei Schreiben der Antwälte von Conti-Park erhalten, die ich jedoch weiterhin igoriert habe. Seit dem ist Ruhe.

    Ich kann also nach mit Stand heute (Q4-2013) nur zum aussitzen raten und nicht nervös machen lassen.

    VG

  10. 10
    Noch einer 

    Was mich an dieser ganzen Diskussion hier doch sehr Wundert: Warum beschweren sich alle über die Contipark und niemand über die Deutsche Bahn AG. Denn deren Auslagerungsstrategie über die BahnPark (GmbH?) und dann über Contipark sieht eher nach einer Gewinnmaximierungsstrategie der Deutschen Bahn aus! Gut, ein paar Gauner und Mahnanwälte die es nicht zu einem richtigen Anwalt geschafft haben verdienen auch noch fleißig mit. Leute fahrt mehr Auto – aber niemals damit zum nächsten Bahnhof, sondern zum Ziel!

  11. 11
    s.g. 

    Hallo, habe eine Mahnung bekommen für das angebliche Parken an einem Bahnhof.
    Da war ich aber nicht, man hat sich wohl mit der Autonummer geirrt, den Bahnhof kenn ich gar nicht am anderen Ende der Stadt.
    Allen Kommentaren hier entnehme ich das dies alles ziemlich abgezockt ist,da freut sich mein Rechtsanwalt.
    sg

  12. 12
    Thomas R. 

    Ich erhielt ein Ticket, obwohl ich mich am Fahrzeug stehend befand. Offene Heckklappe lehnte ich am Auto und wartete auf einen Freund.
    Jetzt schlag ich mich auch mit infoscore Finance Gmbh rum obwohl ich das Ticket bezahlt hab (Ohne Halterermittlungskosten 4 € und Ohne Mahngebühren 7,50€)
    Danach kam Schreiben von infoscore, welche die Halterermittlungskosten von 4 € eintreiben möchte, dazu wieder Mahnkosten, Verzugszinsen und Inkassokosten in Summe 38,54 €. Krass!

  13. Da es sich aber um privaten Parkraum handelt, gilt nach meiner Auffassung nicht die Halterhaftung, sondern nur der Fahrer schließt mit Contipark einen Mietvertrag ab, den er verletzt, wenn er nicht oder nicht genügend Parkgebühren bezahlt. Nur gegen den Fahrer könnte nach meiner Auffassung ggf. Schadensersatz geltend gemacht werden. http://www.warrenpctech.com/

  14. 14
    zainsocialpluto 

    Unser Inkassounternehmen ist ein Zusammenschluss international erfolgreicher Inkassospezialisten. Physische Gewaltanwendung, mit der beispielsweise Firmen wie Moskau Inkasso kokettieren, lehnen wir ab.

  15. 15
    Anonymous 

    hallo an alle wer kann mir ein schreiben senden was er schon an die geschickt hat… MUSTER

    najjar_momo@yahoo.de

  16. 16
    Ano 

    Achtung, die DB + Contipark lässt jetzt zum Teil Autos sogar abschleppen.
    Dreist, dreister, Contipark!

    http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarbruecken/saarbruecken-aktuell/Saarbruecken-Bahnhof;art26717,5034021

  17. 17
    Steudemann 

    Habe auch so Erfahrung erst in diesen Jahr gemacht mit dem Contipark in der Badstrasse. Mein Widerspruch hat der Contipark ignoriert und nun bekomme ich vom Inkassounternehmen Post und jetzt sogar vom Amtsgericht.
    Es ist unter aller würde wie private Betreiber mit Parkgebühren umgehen dart. Da ist das parken ohne Parkschein auf Berlins strassen echt billiger.

  18. 18
    Karsten 

    moin. ein kollege von mir hat die parkzeit überschritten, knöllchen bekommen, jetzt das skurille: er hat das kennzeichen BRV auf dem knöllchen steht BRA. was kann er jetzt machen?

  19. 19
    ni 

    Hallo ihr Lieben,

    habe gestern auch eines dieser tollen Knöllchen bekommen.
    Ich frage mich wie dieses private Unternehmen an meine Adresse kommen kann?!? Bis jetzt hab ich ja nur das Knöllchen, aber das hätte ja auch von der Scheibe fliegen können. Habt ihr eine Ahnung , ob die Beweisfotos machen ?

    Das Komische war, meine Freundin stand die ganze Zeit mit ihrem Auto direkt neben mir , ihr Parkschein war auch abgelaufen , aber sie hat keinen Strafzettel bekommen.

    Auf dem Knöllchen steht, dass mein Fahrzeug die Farbe Grau hätte, mein Fahrzeug ist aber schwarz. Leider stimmt das Kennzeichen.

    Denke zwar , dass ich auch nicht zahlen werde, wollte mal von meinem Erlebnis berich

  20. 20
    vw woman 

    Ich habe neulich auch ein knöllchen bekommen. Frage mich wie ein privates unternehmen an meine Adresse kommt…. bis jetzt kam noch kein Brief.

    Werde auch angeben, dass der Fahrer nicht der Halter war .
    Der Grund der Zahlungsaufforderung ist : parken ohne parkberechtigung auf einem Parkplatz, der ausschließlich fur dauerparkkunden zur Verfügung gestellt wird.
    Wieso kann man dann überhaupt ein parkticket für eine std ziehen, wenn dieser parkplatz nur fuer dauerparker genutzt werden darf….
    mein ticket war 15 min abgelaufen. Meine freundin stand mit ihrem auto neben meinem. Ihr ticket war auch abgelaufen, aber sie hatte keinen Strafzettel. Auf meinem steht, dass mein Fahrzeug die Farbe Grau hätte. Mein Fahrzeug ist aber schwarz. Leider stimmt das Kennzeichen auf dem zettel.

    Wollte euch mal von meinem Erlebnis berichten.
    habt ihr eine ahnung, ob die ein beweisfoto machen ??
    Krass finde ich auch, dass man in diesem parkscheinautomaten 1,90 einwerfen kann und trotzdem darf man nur 60 min. Parken (1std kostet 1€) .

  21. Airy PC Cleaner 2013 comes with fantastic features and delivers a solid platform which can enable the users to not only clean their computer system but also optimize their PC like newly bought machine. Airy PC Cleaner 2013 gathers all kinds of ability which can assist in mending several Windows system and application errors. For example errors such as Windows? Media Player Errors, Windows? Explorer Errors, Windows? Installer Error, Windows? Operating System Problems and several other errors are fixed by it including Registry clean and Scan & Fix Registry-Related Errors. Even driver errors along with troubles that creeps up during mishandling in shutting down of the PC abruptly can be repaired by this application. Other features that can aid in adjustment of optimal performance setting, managing registry backups, tweaking memory management and cleaning of duplicate files are few of the many that it supports.

  22. My personal favorite is Saint Thomas Church, on 53rd Street. The only difference is that from the original manufacturers.Its salient features include its Swiss-Made ETA 2824 27-Jewel everlasting Movement 28800 aph, battery free operation, white face with chronograph dial, 440 grade stainless case and a dial of 42 mm. Males and ladies having a style-ahead perception of favor will specifically value getting a wristwatch out of this cutting-edge observe maker. If you are a person who likes things that will really utilize the entire Christmas one full year, then I believe you would like to produce a good Christmas gift with Replica Watches. We choose to generate sure you happen to be happy knowning that your demands are fulfilled within the most timely and convenient method achievable whenever you happen to become purchasing for that Replica Chopard View with us. Some people don’t even know that clay goggles have been useful for skin improvement purposes for over thousands of years. To begin with, you ought to discover the right scenario size which could properly fit your wrist.

  23. It will likely be shocked to find out that this selection of commercial thievery company is within existence to get a more time stretch of time of time. They’re crafted within the excellent supplies which are utilized to the branded watches production with every single detail 100% mirrored. Still in animosity in the acclaimed cast name and around-the-clock styles, Cartier watches are accessible in an sophisticated ambit of prices and designs. The new Da Vindice Vindex Tourbillon-Barometer watch is a beautiful representative with the haute horology that combines original architecture and classic elegance with the unique number of complications.

  24. Clarifying Fundamental Factors In cartier watches replicaIndeed the compilation of Cartier Santos 100’s design is appealing and mesmerizing. In today’s world of fashion, it is always a privilege to become adorned with the stylish elements. They appear a hundred% related towards the distinctive ones also it truly is onerous for the majority of individuals to identify the excellence at initial glance.

  25. It is consequently vital to comprehend that makes like Gucci do not wholesale as well as any particular person proclaiming being a wholesaler and supplying to make available you Gucci products desires to get seen with suspicion. Women include the synonyms protect refinement again thought. This was no surprise in my experience, as Alan Menken composed the music. Distributed by Sea & Sun, Ed Hardy swimwear features an eclectic combination of edgy designs, pop colors, exclusively-designed embellishments and curve-hugging fabrics for girls and men as well as cover ups, beach towels and boogie boards.One can walk around having a Breitling replica and never even experienced watch experts can single it out as an imitation.

  26. 26
    Romina 

    Darauf lassen die sich ein? Jeder Mensch weiß doch, wer mit seinem Auto rumfährt.

    Ich hatte auch schon mein Vergnügen mit denen. Unfassbar, dass auf einem Parkplatz für Langzeitparker ein Automat steht, in den nur Münzen passen, keine Scheine!! Oder Kreditkarten. Letzteres hat übrigens nicht funktioniert. Komisch… Man muss also los zum Wechseln. Das dauert, wenn man viele Münzen braucht!

    Die Abzocke erkennt man schon daran, dass man im Voraus zahlen muss. Ich kann doch nicht immer im Vorfeld wissen, wann genau ich zurück komme. Ich nutze den Parkplatz, wenn ich fliege oder Bahn fahre – da kann es immer mal später werden!

    Die einfachste Lösung wäre, Parkticket ziehen und am Ende bezahlen. Aber dann verdienen sie weniger.

    Ich hatte wohl Glück, dass der Kontroll-Mann gerade Frühstücken war oder auf dem Klo – ich war nämlich locker 10 Minuten weg zum Geld wechseln. Toll, wenn man zum Zug und zum Flieger muss! Da hatte ich schon den ersten Koller – den zweiten dann als ich zurück kam und zu spät war, da der Zug Verspätung hatte.

    23 Euro musste ich nachzahlen! Erstes Parkerlebnis mit dem Unternehmen gleich ein Reinfall!

  27. Still in animosity in the acclaimed cast name and around-the-clock styles, Cartier watches are accessible in an sophisticated ambit of prices and designs.

  28. 28
    Nichtgeschädigt 

    Stets verweist die Fa. Contipark auf Urteile von Amtsgerichten, so auch auf das AG Wiesbaden. Das ist unerheblich, weil es Urteile in höherer Instanz gibt, z.B. das Urteil vom Landgericht Rostock vom 11.04.2008. Es gilt die Fahrzeugführerhaftung vor Halterhaftung. Der Halter muss dem Anspruchsgegner unmittelbar nach der Ticketübersendung den Fahrzeugführer nennen (da legt dass AG Wiesbaden sehr Wert darauf). Und das ist in unseren „Abzockerfällen“ doch meist ein Verwandter gegenüber dem man das Zeugnisverweigerungsrecht hat (dies auch im Rahmen der ZPO), oder???? Demzufolge braucht man den Namen des Fahrers nicht nennen, Contipark muss den Fahrer ermitteln und braucht Beweise. Es handelt sich um zivilrechtliche Grundstücke der Fa. Contipark und zählen nicht zum öffentlichen Verkehrsraum gemäß der StVO. Mit dieser Begründung war bei mir die Sache erledigt. Ich glaube kaum, dass sich in Zukunft ein OLG, geschweige der BGH damit beschäftigen wird. Ich hoffe, dass ich allen mit einfachen Worten die Sachlage transparent mache konnte.

  29. 29
    Frank 

    Hallo zusammen,
    ich bin ebenfalls betroffen von den Machenschaften der ContiPark. Nach Ignorieren der diversen Schreiben ist die Mietforderung von 35€ für 10 Minuten Parken am Hauptbahnhof Köln ohne Parkschein inzwischen zu einem Mahnbescheid vom Amtsgericht Stuttgart über eine Forderung von 210,49€ geworden! Soll ich es auf eine Gerichtverhandlung ankommen lassen? Ich bin gerne bereit, vor der Kamera über diesen Vorfall zu berichten.
    <frank

  30. 30
    Klaus 

    Hallo,
    ich gehöre zu denen, die eine teure Monatskarte für einen Parkplatz vor der Haustüre nutzen.
    Trotz das ich einen 28€ Parkschein habe, hatte ich einen Strafzettel bekommen. (… und das als guter Kunde) Nach viel hin und her mit den unfreundlichen Mitarbeitern habe ich ein Schreiben von CP bekommen. Man sehe von eigenen Fehlern ab und erlasse aus Kulenz…
    ICH KÖNNTE …
    Jetzt habe ich wieder einen Strafzettel,aber keine Lust mehr großen Aufwand mit denen zu betreiben. Habe eine Fax mit Rechnung und Parkzettel gefaxt. Sollte was kommen, geht es an die Anwälte. Sollte ich einen erwischen…

  31. 31
    Ralf 

    Der Eintrag von Herrn Nichtgeschädigt (siehe 375) ist einwandfrei. Bei mir hat es auch geklappt und habe nichts gezahlt. Einfach behaupten, dass ein Verwandter geparkt hat. Den Fahrer kontaktieren ja die versteckten und abwartenden Knollenschreiber nicht. Ich war nur zwei Minuten zum Geldwechseln weg, schon hatte ich ein Ticket. Einfach nur schreiben, das letzte Schreiben dann nach Baden Baden und ab dann alles ignorieren. Danke für den tollen Hinweis Herr Nichtgeschädigt.

  32. 32
    Hanna 

    Ich habe zu Contipark auch eine Story.
    Hatte mich am Düsseldorfer Bahnhof abgestellt, kein Kleingeld dabei, als „Risiko“ eingegangen. Ich stand auch länger da als nur kurz. Natürlich hatte ich ein Knöllchen dran. Selbst shculd, habe es ja bewusst gemacht.
    Obwohl ich die Strafgebühren auch als zu hoch empfinde habe ich bezahlt, dennja, ich hatte mich da ohne zu zahlen hingestellt.
    Allerdings ist die Frage, ob es trotzdem so alles in Ordnung ist, denn auf die Strafgebühren (bzw. die Höhe desser) wird nirgendwo hingewiesen. Dazu empfinde ich die Parkegbühren für Kurzparker alleine schon als Wucher. Da wird das Bedürfniss der Verbrucher stark ausgenutzt.
    Jedenfalls habe ich bezahlt, aber mit Zähneknirschen. 32,00 €.
    Und heute? Heute, einen Monat nachdem ich bezahlt hatte, habe ich nun eine Mahnung im Briefkasten, ich hätte nicht gezahlt. Es kommen Mahngebühren (7,50 €) und Halterermittlungskosten (4,00 €) drauf. Insgesamt soll ich nun 43,50 € zahlen.
    Sofort habe ich meine Überweisung geprüft. Alles korrekt. Die Zahlung wurde nicht zurücküberwiesen, die IBAN und auch das Kassenzeichen war richtig.
    Ich habe der Mahnung widersprochen und die Quittung der Überweisung angehängt.
    Hoffe es war ein Versehen und keine neue Masche von denen. Parken am Düsseldorfer Hbf? Lieber nicht mehr!

  33. 33
    fogger 

    kundenbetreuung beschwerde

    hallo an den kundenservice

    es geht um die parkplätze zwischen regensburger hbf und post
    ich habe um 8.01 uhr geparkt und war um 08.06 uhr wieder am auto eine person war vor mir an der kasse
    war in der post um 5€ zu wechseln da ich kein kleingeld hatte
    ich kam ans auto
    stafzettel
    und ein farbiger mann der mir seinen namen nicht sagen wollte desshalb die beschreibung
    lächelte mich an
    ich sagte ich war doch nur gerade beim wechseln hier und hielt ihm das gewechselte kleingeld vor
    darauf sagte er 5 minuten und schüttelte seinen kopf lächelte weiter ich warte nur 5 minuten sagte er
    lächelte weiter schüttele seinen kopf weiter und drehte sich von mir weg
    es tut mir leid bin extra wechseln gewesen mus das echt sein
    kann auch gesundheitlich nicht so schnell
    das ist nicht in ordnung oder
    und laut der ausstellungszeit 8.01 uhr
    da habe ich um zu wechseln gerade erst meinen wagen verlassen
    der hat nur gewartet mis ich geh
    ich konnte auch gar nicht früher gegangen sein da die post erst um 8.00 uhr öffnet
    neben mir ein anderer im auto

    zeuge

    der nur meinte der macht das immer so der wartet da nur immer auf leute die wechseln gehen abzocke sagte er
    nicht ok
    und wollte mir sogar kleingeld anbieten falls sie jeman als zeugen brauchen gerne
    nicht ok nicht fair sagte er

    der betrag 29,60 €

    nun die frage an sie
    nicht fair oder
    kundenberteuung kullanz
    faire antwort oder abzocke ???
    darf ich jetzt wirklich 29,60 € fürs wechseln gehen auch noch bezahlen

    bitte um baldige und faire antwort
    mfg

  34. 34
    Horst 

    Sehr gut ausgeleuchtet und auch auf die entsprechenden Risiken hingewiesen. Grundsätzlich bin ich auch der Meinung (mein Kommentar stellt keine Rechtsberatung dar sondern gibt lediglich meine persönliche Meinung wieder), dass ein Miet- oder Verwahrvertrag nur mit dem jeweiligen Fahrer des abgestellten Fahrzeugs, nicht aber automatisch mit dem Halter des Fahrzeugs zustande kommt. Ein Anspruch auf Herausgabe der Fahrerdaten besteht hier nicht, da es um einen privaten Parkplatz (Zivilrecht; und nicht Öffentliches Recht, somit auch kein Zustandsstörer; Entscheidung des BGH V ZR 230/11 regelt anderen Sachverhalt und ist nicht einschlägig)geht. Das LG Rostock hat dies im Jahre 2007 genauso gesehen. Aber wie schon im Blog angeklungen: Vor Gericht und auf hoher See…

  35. 35
    Dorothee 

    Mir ging es genauso..habe heute ein Mahnschreiben von Contipark bekommen..Mit der Begründung, dass mein Auto entgegen der vor Ort geltenden Vertrags- und Einstellbedingungen abgestellt wurde und eine Zahlungsaufforderung an meinem Auto angebracht worden sei, aber kein Zahlungseingang erfolgt wäre.
    An meinem Auto hatte sie nie ein solcher Zettel, Rechnung oder was auch immer befunden.
    Mit allem drum und dran, was da nun in Rechnung gestellt wurde, soll ich samt überzogener Vertragsstrafe 47,10 Euro bezahlen.
    Ich hab denen nun eine E-Mail geschickt,mit folgendem Text: Eine Zahlungsauafforderung habe ich nie erhalten…denn an meinem Auto befand sich nirgendwo eine solche Rechnung…schließlich ist mein Auto kein Briefkasten.

    Zudem bin ich der Halter dieses Fahrzeuges, aber an diesem Tag bin ich nicht gefahren…und um ihre Kosten erstattet zu bekommen, müssen sie nach Zivilrecht diese vom Fahrer eintreiben, nicht vom Halter. Denn ich bin mit Ihnen keinen Vertrag eingegangen und war selber nicht an dem von ihnen beschriebenen Parkplatz.

    Ich bin auch nicht gewillt, Ihnen den Fahrer meines Autos zu benennen.
    Zudem fordere ich Sie auf, meine Daten, die sie vom Kraftfahrtbundesamt eingefordert haben, zu löschen, da für eine Speicherung meiner Daten keinerlei Berechtigung besteht.
    ….nicht mal eine Minute später kam das Antwortschreiben der Inkasso-Abteilung von Contipark:wir bestätigen den Erhalt Ihrer E-Mail.

    Wenn es sich um eine Reklamation zu einer Zahlungsaufforderung oder Mahnung handelt, bitten wir Sie zu beachten, dass der Vorgang nur bearbeitet werden kann, wenn Sie uns Ihre vollständige Postanschrift, Ihr Aktenzeichen und / oder das betreffende Kfz-Kennzeichen mitgeteilt haben.

    Sobald uns alle benötigten Angaben vorliegen, wird der Vorgang bis zur Beantwortung per Brief angehalten. Damit ist auch die Zahlungsfrist vorläufig aufgehoben.

    Die Prüfung des Vorganges kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten Sie um etwas Geduld.

    Mit freundlichen Grüßen
    Contipark Unternehmensgruppe
    Abteilung Inkasso

    Normalerweise müssten die ja doch meine Daten haben, unter dem Mahnung-Kassenzeichen. Ich werd da nichts weiter drauf antworten…Das ist ja ein echter Abzocke-Verein.

  36. 36
    Andreas 

    Die Überschrift müsste heißen – Vorsicht beim Parken bei Contipark – wie man aus vielen Berichten lesen kann, brachte das brave ziehen einnes Parkscheins nicht immer etwas. Es wird immer viel über die bösen Ausländer oder Rocker gesprochen (von dehnen mir nie einer was getan hat). Wo die wahren kriminellen sitzen, die unsere Daten an solche Verbrecher weiter geben sieht man ja.

  37. Danke,

  38. Sarah

  39. 39
    Anja 

    Hallo zusammen,danke für den Artikel…

  1. […] Contipark – Vorsicht beim Parken ohne gültigen … – Contipark versucht scheinbar einen neuen Weg: nachdem man dezidiert auf die Mahnung antwortet und darauf hinweist, dass der Halter nicht auch der Fahrer war und der …… […]

Kommentar abgeben

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.