Bewegungsprofil | MCNeubert lawblog

Bewegungsprofil

Mittwoch, 13. August 2008 |  Autor:

Muss man alles machen, was technisch machbar ist?

Die skiline marketing gmbh betreibt unter skiline.cc einen „Service“ für Skifahrer und Snowboarder, der im Moment hauptsächlich von Skigebieten in Österreich angeboten wird. Mittels Skipass wird aufgezeichnet, wann man welchen Lift benutzt hat. Über die Skipassnummer lässt sich dann ein Bewegungsprofil abrufen.

Dann notiere ich mir mal die Nummer vom Ticket und schau am Abend, wo sich das Skihaserl so den ganzen Tag auf der Piste rumgetrieben hat.

Der Mehrwert des Angebot hält sich in Grenzen, aber es ist erneut ein unnötiges Sammeln persönlicher Daten – noch dazu relativ ungeschützt.

Tags »    «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.