Verhaltenskodex für Social Communitys | MCNeubert lawblog

Verhaltenskodex für Social Communitys

Dienstag, 17. März 2009 |  Autor:

Der Verein „Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V.“ (FSM), in dem z.B. StudiVZ oder lokalisten Mitglieder sind, hat einen Verhaltenskodex für Betreiber von Social Communitys herausgegeben, der durchaus gute Regelungen vorallem zum Schutz von Jugendlichen enthält.

facebook scheint übrigens kein Mitglied des FSM zu sein und hätte zumindest mit dieser Regelung derzeit so seine Probleme:

Gemäß des Gebotes der Trennung von Werbung und Inhalt ist Werbung als solche klar verständlich (z.B. mit
den Worten „Werbung“ oder „Anzeige“) und deutlich zu kennzeichnen, soweit nicht aus der Gestaltung des
Werbeformats selbst eindeutig hervorgeht, dass es sich hierbei um Werbung handelt (z.B. Werbebanner).

Neben Werbung, die also solche gekennzeichnet ist, findet sich auch völlig ungekennzeichnete und überraschende Werbung auf facebook.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

2 Kommentare

  1. […] Michael C. Neubert created an interesting post today on Verhaltenskodex für Social Communitys | MCNeubert lawblogHere’s a short outlineDer Verein Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter eV (FSM), in dem zB StudiVZ oder lokalisten Mitglieder sind, hat einen Verhaltenskodex. […]

  2. […] Michael C. Neubert created an interesting post today on Verhaltenskodex für Social CommunitysHere’s a short outlineDer Verein “Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter eV” (FSM), in dem zB StudiVZ oder lokalisten Mitglieder sind, hat einen Verhaltenskodex für Betreiber von Social Communitys herausgegeben, der durchaus gute Regelungen … […]

Kommentar abgeben

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.