Chemnitz: gefälschte CDU Werbeflyer | MCNeubert lawblog

Chemnitz: gefälschte CDU Werbeflyer

Dienstag, 2. Juni 2009 |  Autor:

Chemnitzer sind kreativ:
Nachdem letzte Woche bereits pfiffige, talentierte und überaus kreative aber bislang noch unbekannte Chemnitzer der offiziellen Imagekampagne vier viel bessere oder leider treffendere Motive entgegensetzten, lag heute morgen ein vermeintlicher CDU Werbeflyer im Briefkasten.

cdu cdu1

Ähnlich täuchend gemacht, aber leider nur halb so kreativ und witzig – dafür aber wohl am Rande der Legalität. Immerhin ist die Vorderseite identisch mit der Werbekampagne der CDU und auf dem Flyer ist der CDU Kreisverband Chemnitz als V.i.S.d.P. angegeben. Dass es sich eventuell um Satire handeln könnte ist nicht auf den ersten Blick ersichtlich – einige der Forderungen würde ich der CDU tatsächlich zutrauen. Diese beteuert aber, nicht der Urheber des Flyers zu sein. Vielleicht erfährt die interessierte Öffentlichkeit ja zumindest in diesem Fall, wer der Urheber des Flyers ist. Zumindste ist nach Aussage von Herrn Nonnen der Kollege Dr. Schweppe bereits beauftrag worden, Strafanzeige zu erstatten.

03.06.2009 Nachtrag:
Der Stadtratskandidat Sven Krenkel-Laske kritisiert den „schmutzigen“ Wahlkampf und klärt über die wahren Ziele der Chemnitzer CDU auf.
Auf dem echten Flyer finden sich unter anderem folgende Forderungen:

– Bürgerpolizisten für unsere Stadtteile
– Schutz des Eigentums durch konsequente Verfolgung von Randalierern und Schmierfinken

Jetzt wundert mich auch nicht mehr, dass ich eingige der Forderungen auf dem gefälschten Flyer der CDU tatsächlich zugetraut hätte …

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

5 Kommentare

  1. 1
    christoff 

    Hallo! Vielen Dank für die Erlaubnis die Bilder zu nutzen. Hatte den Flyer nämlich auch im Briefkasten, war aber zu faul zum Einscannen 😉
    Freundlicher Gruß,
    Christoff

  2. Zur nachträglichen Vollständigkeit:

    Wirtschaft:

    – Chemnitzer Aufträge für Chemnitzer Handwerk und Unternehmen,
    Erhalt von Arbeitsplätzen in Chemnitz;
    – Gebührenpolitik mit Augenmaß;
    – gezielte und vereinfachte Ansiedlung fördern.

    Infrastruktur:
    – Fertigstellung Südring;
    – Stadtumbau: Aufwertung vor Abriss;
    – bessere Bahnverbindung – Chemnitz runter vom Abstellgleis!

    Familie und Soziales:
    – Erhalt von Nahverkehr, Schulen, Kitas, Einkaufsmöglichkeiten und medizinischer Versorgung in Wohnnähe;

    – attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten für alle Generationen;
    – Abschaffung der Schließzeiten in Kitas und Horten.

    Ordnung und Sicherheit:
    – Saubere Stadt und sichere Kinderspielplätze;
    – Bürgerpolizisten für unsere Stadtteile;
    – Schutz des Eigentums durch konsequente Verfolgung von
    Randalierern und Schmierfinken.

  3. 3
    allavista 

    krenkel laske: alla, „schmierfinken“ und „bürgerpolizei“ ick gloob es hackt.

  1. […] Schmutziger Wahlkampf, gegen den die CDU bereits gerichtliche Schritte (gegen bisher Unbekannt) eingeleitet hat. Weitere Reaktion auch hier. […]

  2. […] Tanz bei den Sitzungen. Schon der Wahlkampf hatte seine “seltsamen” Momente, als ein gefälschter CDU-Flyer in Umlauf kam. Zum Glück waren viele Bürger durch unseren Wahl-C-Mat aufgeklärt und konnten den […]

Kommentar abgeben

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.